Damie

Wir suchen ein neues Zuhause für Damie

Wir haben vor einigen Monaten eine Entscheidung getroffen, die uns seit ganz langer Zeit immer wieder beschäftigt hat. Und vor sieben Wochen war dann der Tag da, der bei uns ganz viel verändert hat.

Wir haben uns nicht nur dazu entschieden, sondern auch eingesehen, dass wir nicht die richtigen Menschen für Damie sind. Zwei Jahre haben wir versucht ein festes Team zu werden, das Vertrauen zu stärken und unserer Karotte die Stabilität zu geben, die er braucht. Doch manchmal reichen bedingungslose Liebe und fast endlose Kraft leider nicht. Manchmal muss man sich eingestehen, dass eine Konstellation nicht passt und es allen damit besser geht, etwas zu ändern.

Als wir die Entscheidung getroffen haben, ist unsere Trainerin kurze Zeit später zu uns nach Portugal gekommen. Gemeinsam haben wir beschlossen, für Damie ein neues Zuhause zu finden.

Mit Rückkehr nach Deutschland haben wir ihn in ein Hundeinternat gebracht, mit dem unsere Trainerin sehr gute Erfahrungen hat. Dort ist er nun seit sieben Wochen in Betreuung.

Es geht ihm gut, es wird täglich mit ihm gearbeitet, damit sich sein Wesen stabilisiert und er besser mit Umweltreizen umgehen kann, die ihn so sehr unter Stress setzen. Inzwischen ist er auch schon etwas entspannter und ist sogar täglich mit mehreren Hunden zusammen.

Diese Entscheidung war für mich die härteste, die ich je habe treffen müssen und es sind viele Tränen geflossen, weil er in so vielen Momenten fehlt. Und doch war es uns so wichtig und richtig. Ihm geht es besser, und uns geht es besser.

Wenn jemand jemanden kennt, der jemanden kennt … meldet euch bei Tina oder mir. Damies Vermittlungsprofil ist bei Hunde in Not unter https://www.hunde-in-not.com/damie-geb-2017-sucht-erfahrenes-ruhiges-zuhause-als-einzelhund-in-deutschland/ zu finden.